Suchmaschinenoptimierte Website-Texte

Für eine bessere Sichtbarkeit in Suchmaschinen und mehr Umsatz

In diesem Artikel widmen wir uns der Frage, wie Sie Ihre Website-Texte gestalten sollten, damit diese besser von Suchmaschinen aufgefunden werden und zur Steigerung Ihrer Umsätze beitragen. Suchmaschinenoptimierte Website-Texte zeichnen sich durch eine durchdachte Textstruktur, durch die Auswahl von geeigneten Suchwörtern sowie durch die „richtige“ Suchwortdichte aus. Wir zeigen Ihnen darüber hinaus einige Tipps und Tricks, auf die Sie beim Erstellen Ihrer Website-Texte beachten sollten.

Inhalt

  1. Wie Suchmaschinen ticken
  2. Geeignete Suchwörter an geeigneten Stellen einsetzen
  3. Die „richtige“ Suchwortdichte verwenden
  4. Weitere Tipps und Tricks für das Erstellen Ihrer Website-Texte

1       Wie Suchmaschinen ticken

Wenn Sie Ihre eigenen Website-Texte erstellen wollen, sollten Sie die Verhaltensweise von Suchmaschinen kennen und verstehen. Die meisten Internetnutzer gehen auf die Suchmaschine von Google, geben einen oder mehrere Suchbegriffe ein und erfreuen sich der Suchergebnisse. Der Prozess in dem kurzen Zeitraum zwischen der Eingabe der Suchbegriffe und der Ausgabe der Suchergebnisse erscheint den meisten Nutzer als Blackbox. Wie aber funktioniert diese Blackbox? Die früheren Algorithmen von Google waren schwerpunktmäßig auf die Quantität der Suchbegriffe in den Websites ausgelegt. Dies hatte zur Folge, dass genau diese Websites in den oberen Bereich der Ergebnisliste gelangten, die die größte Anzahl der eingegebenen Suchbegriffe enthielten. Die Qualität sowie die Kundenrelevanz der Suchergebnisse blieben aber weitestgehend unberücksichtigt. Der Anreiz für die Erstellung qualitativ hochwertiger Websites war für Website-Betreiber entsprechend gering, was die Suchmaschinennutzer bedauerten. Eine Reaktion von Google blieb nicht aus und die Such-Algorithmen wurden schrittweise optimiert. Zunehmend wurden immer mehr qualitative Kriterien für das Ranking der Suchergebnisse herangezogen. Und dennoch haben Suchwörter nicht an Bedeutung verloren. Wenn Sie Website-Texte erstellen, sollten Sie neben der Auswahl der richtigen Suchwörter auch auf deren richtige Platzierung in den Website-Texten und auf die Einhaltung der Suchwortdichte in einem vorgesehenen Grenzbereich achten.

2       Geeignete Suchwörter an geeigneten Stellen einsetzen

Wenn Sie nun beginnen Ihre Website-Texte zu erstellen, fragen Sie sich womöglich: „Wie finde ich nun die richtigen Suchwörter?“ Mit einem bestehenden Google-Konto kann Ihnen hierbei der Google Keyword Planer behilflich sein. Dort geben Sie die Domain Ihrer Website sowie die Zielregion und eigene Suchwortideen ein. Und schon erhalten Sie einen Überblick über die Suchhäufigkeiten, Anregungen für weitere Suchwörter sowie Informationen zum Wettbewerb und zu den Klick-Preisen für eine Google-Ads-Kampagne. Ohne eine laufende Google-Ads-Kampagne erhalten Sie lediglich ungefähre Messergebnisse, ob nach einem Suchwort

  • 0- bis 10-,
  • 10- bis 100-,
  • 100- bis 1.000- oder
  • 1.000- bis 10.000-mal

im Monat gesucht wird. Mit einer laufenden Google-Ads-Kampagne erhalten Sie hingegen genaue Angaben über die Suchhäufigkeiten. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, die geeigneten Suchwörter für Ihre Website-Texte zu finden. Mit zunehmendem Wettbewerb steigt aber auch das Ringen um das bessere Ranking in den Suchmaschinenergebnissen. Mehr Information über den Wettbewerb um das höhere Ranking finden Sie in diesem Artikel: Website-Texte verfassen, die Ihre Kunden und Suchmaschinen begeistern

Wenn Sie sich im Wettbewerb behaupten wollen, gilt es nicht nur von Suchmaschinen erfolgreich gefunden zu werden, sondern auch Ihre Kunden mit Ihren Website-Texten zu überzeugen. Ihre Suchwörter bringen Ihnen nur dann einen Nutzen, wenn Sie Ihre Website-Texte sinnvoll strukturieren und die Suchwörter an geeigneten Stellen einsetzen. Erforderliche Positionen für Suchwörter sind:

  1. Website Title: Überschrift in Suchmaschinenergebnissen;
  2. Website Description: Beschreibungstext in Suchmaschinenergebnissen;
  3. Erste Überschrift (h1);
  4. Zweite Überschrift (h2);
  5. Dritte Überschrift (h3);
  6. Content – Im Inhalt
  7. Link-Texte;
  8. Link-Titel.

Auf diese Weise generieren Sie mit Ihren Website-Texten einen Mehrwert für Ihre Kunden. Denn wenn Sie Ihre Besucher nicht überzeugen, steigt durch deren Wechsel zu einer Website des Wettbewerbs Ihre Absprungrate. Diese wiederum hat Einfluss auf das Ranking Ihrer Website in den Suchmaschinenergebnissen. Sie erkennen: Es kommt nicht nur auf die Quantität der Suchwörter, sondern auch auf die Qualität Ihrer Website-Texte an.

Um auch für Ihre Bilder ein gutes Ranking in den Suchergebnissen zu erhalten, sollten Sie die Suchwörter an folgenden Stellen platzieren:

  1. Name des Bildes;
  2. Alt-Tag des Bildes;
  3. Title-Tag des Bildes.

Sowohl die Formulierung von Title und Description Ihrer Website als auch die Auswahl Ihrer Bilder sollten für Ihr Thema gut geeignet und ansprechend sein. Wenn Sie Ihrem Kunden auf diese Weise das Gefühl vermitteln, dass er auf Ihrer Website exakt das findet, wonach er sucht, wird er Ihre Website umso eher aufsuchen. Google zählt die Anzahl der Klicks auf Ihren Website-Link in den Suchergebnissen und vergleicht diese Anzahl mit der von Klicks auf anderen Website-Links. Das dadurch beeinflusste Ranking ist demzufolge kein starres Gefüge, sondern dynamisch und hängt sehr stark vom Kundeninteresse ab.

Wenn Sie mit mehreren Suchwörtern gut gelistet werden wollen, sollten Sie sich vorab überlegen, welches Ihre Haupt- und Neben-Suchwörter sind. Diese sollten Sie auf entsprechend verschiedenen Unterseiten Ihrer Website platzieren.

3       Die „richtige“ Suchwortdichte verwenden

Bei der Erstellung Ihrer Website-Texte kommt es in erster Linie auf die Qualität an. Aber auch die Suchwortdichte spielt beim Such-Algorithmus keine untergeordnete Rolle. Es hat sich bewährt, auf einer Website eine Suchwortdichte von zwei bis vier Prozent gemessen an der Anzahl der Wörter einzuhalten. Eine zu hohe Suchwortdichte kann eine Abstrafung vonseiten des Suchmaschinenanbieters und damit ein schlechteres Ranking zur Folge haben. Kostenlose Tools im Internet ermöglichen Ihnen die Überprüfung Ihrer Suchwortdichte.

Eine zu häufige Verwendung von Suchwörtern kann darüber hinaus auch den Lesefluss beeinträchtigen. Weniger ist hier mehr.

4       Weitere Tipps und Tricks für das Erstellen Ihrer Website-Texte

Zuletzt möchten wir Ihnen noch einige hilfreiche Hinweise an die Hand geben, bevor Sie beginnen, Ihre Website-Texte zu erstellen.

  1. Versetzen Sie sich in Ihre potenziellen Kunden und fragen Sie sich, nach welchen Informationen diese suchen bzw. welche Informationen Ihre Besucher benötigen, um eine Kaufentscheidung zu treffen oder eine Anfrage zu versenden.
  2. Gestalten Sie Ihre Website in jedem Fall übersichtlich. Im Durchschnitt entscheiden die Besucher in nur drei Sekunden, ob Sie sich auf der Website weiterhin aufhalten oder zu einer anderen wechseln. Der Ersteindruck muss stimmen!
  3. Ihre Alleinstellungsmerkmale, angebotenen Produkte und Dienstleistungen sowie Kontaktmöglichkeiten sollten auf Ihrer Website unmittelbar ins Auge fallen.
  4. Ein Eintrag in Google My Business kann Ihr Geschäft beleben. So besteht die Möglichkeit, dass Ihre Website mit einem Google-My-Business-Eintrag bei regionalen Suchanfragen über den organischen Ergebnissen angezeigt wird.

Website-Texte erstellen ist eine spannende, aber auch herausfordernde Aufgabe. In jedem Fall ist es eine umsatzrelevante Tätigkeit. Sie sehen Ihre Stärken eher woanders und wollen das Erstellen von Website-Texten Experten überlassen? Dann stehen Ihnen die Werbelöwen mit Rat und Tat zur Seite. Senden Sie uns Ihre Anfrage über das Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie!

Share:

Facebook
LinkedIn
XING
WhatsApp
Skype
Telegram
Twitter
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kostenlose SEO-Analyse

Beliebte Artikel

Beratung anfordern

Rückrufbitte senden

No spam, notifications only about new products, updates.

Kategorien

Online-Marketing Blog

Ähnliche Posts

Suchmaschinenoptimierte Website-Texte

Für eine bessere Sichtbarkeit in Suchmaschinen und mehr Umsatz In diesem Artikel widmen wir uns der Frage, wie Sie Ihre Website-Texte gestalten sollten, damit diese

Ob Sie eine neue Webseite erstellen lassen wollen, Ihre bestehende Webseite überarbeiten lassen wollen oder einen kompetenten Partner in Sache Online-Marketing suchen. Wir sind die richtige Webagentur für Ihr Projekt. 

Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich beraten. Rufen Sie uns gleich an: +49 (0) 4135 – 80 88 999

Fordern Sie jetzt einfach Ihr persönliches Angebot per E-Mail an: hallo@werbeloewen.de